×
Van Dam Estates: GIPE-zertifizierter Immobilienmakler in Südspanien

Einen Monat lang internationaler Jazz in San Javier

Einen Monat lang internationaler Jazz in San Javier - Van Dam Estates
17 Juni 2021 Autor: Remco van Drie

Für Jazzmusikbegeisterte in der Region ist der Monat Juli ein Monat, auf den man sich jedes Jahr freuen kann. Das San Javier Jazz Festival findet seit 1998 statt. Eine Veranstaltung, die sich inzwischen zu einem "Jazzfestival" von internationaler Anziehungskraft entwickelt hat. Große Namen aus der Welt dieses Genres geben dann Konzerte im Open-Air-Auditorium in der Nähe des Meeres. Aber wie bei Jazzfestivals üblich, treten auch verschiedene Künstler auf, die nicht unbedingt unter diese Überschrift fallen. Aufgrund des Coronavirus wird die Ausgabe 2021 in einer leicht abgespeckten Form stattfinden.

Alles begann mit einer Gruppe von Jazzfanatikern, die 1998 mit einem bescheidenen Festival die Stadt auf dem Mar Menor auf die Landkarte brachten. Fünf Abende mit Live-Musik, aber ohne große Namen, waren ein vorläufiger Start. Mehr als 20 Jahre später kann das Festival mit Besuchen renommierter Künstler wie Chick Corea, Herbie Hancock, Bill Evans, Wynton Marsalis und George Benson aufwarten.

Im aktuellen Format können Enthusiasten aus ca. 17 Abendkonzerten wählen. An den meisten Abenden wird ein Akt aufgeführt. Manchmal stehen zwei auf dem Programm. Es wird jetzt auch verwendet, um drei kostenlose Konzerte außerhalb des Auditoriums zu planen. Die begeisterten Jazzbegeisterten können eine Dauerkarte kaufen, die sie 2019 zu Eintrittskarten für elf Konzerte für 120 Euro berechtigt.

Die Begeisterung für San Javier Jazz ist im Laufe der Jahre enorm gewachsen. Die Konzerte der Ausgabe 2019 des Festivals wurden nicht nur ausgiebig in lokalen Radio- und Fernsehkanälen ausgestrahlt. Der spanische nationale Fernsehsender TVE widmete dem Festival ebenfalls große Aufmerksamkeit.

Der Erfolg des Festivals ist zweifellos hauptsächlich auf die hohe Qualität der Acts zurückzuführen, die jedes Jahr nach San Javier gebracht werden. Dies ist möglich, weil eine große Anzahl von Sponsoren die Organisatoren finanziell bei ihrem Bestreben unterstützt, das Festival in der Dynamik der Nationen voranzutreiben. Es ist daher logisch, dass der jährliche Jazzmonat heute eines der größten kulturellen Ereignisse in der Region Murcia ist.

Der Ort für die Aufführungen wird dabei sicherlich helfen. Das Open-Air-Amphitheater mit einer Kapazität von 5.000 Besuchern ist ein wunderschöner Rahmen für einen Jazzabend. Darüber hinaus wird es allgemein für seine gute Akustik gelobt.

Weitere Informationen zum modifizierten Programm für das Festival 2021 finden Sie auf der Website.

Estoy de acuerdo

Utilizamos cookies propias y de terceros para realizar análisis de uso y de medición de nuestra web para mejorar nuestros servicios. Si continua navegando, consideramos que acepta su uso. Para obtener más información aquí.