×
Van Dam Estates: GIPE-zertifizierter Immobilienmakler in Südspanien

Und von den Felsen erhob sich das Dorf Guadalest

Und von den Felsen erhob sich das Dorf Guadalest - Van Dam Estates
25 März 2021 Autor: Remco van Drie

Das kleine Bergdorf Guadalest im Hinterland von Benidorm scheint auf den ersten Blick so, als ob es gerade aus den Felsen gestiegen wäre. Aus der Ferne sieht es seltsam aus. Und das ist alles. Auf jeden Fall seltsamerweise, um diesen 16 km² großen „Pickel“ zum meistbesuchten Dorf Spaniens zu machen.

Es beginnt bereits mit der bizarren Art und Weise, wie Guadalest erreicht werden muss. Halb versteckt hinter und auf einem Berg wartet nach einem Aufstieg eine schmale Öffnung aus dem Felsen, die nur wenige Meter breit ist. Einmal durch dieses Portalde San Jose, offenbart sich das Dorf mit seinen weiß getünchten kleinen Dorfhäusern, die in der Vergangenheit gefroren zu sein scheinen. Viele der Gebäude werden heute als Souvenirläden oder Werkstätten für Handwerker genutzt. Aber in einem Haus wurde die mittelalterliche Lebensweise liebevoll restauriert und der Besucher kann wirklich spüren, wie das tägliche Leben für die Menschen im Guadalest von gestern war.

Ein Spaziergang auf dem Kopfsteinpflaster führt Sie über kleine Plätze und Straßen zu einem alten Gefängnis und einer Vielzahl von Minimuseen, von denen einige in Höhlenhäusern untergebracht sind, die den Felsen „entrissen“ wurden. Die Museen zeigen sowohl ein außer Kontrolle geratenes Hobby (20.000 Salz- und Pfeffersets aus aller Welt) als auch die Macabare (ein Museum mit einer Sammlung von Folterinstrumenten).

Der Stolz der rund 250 ständigen Einwohner ist jedoch zweifellos die große Burg, die im 11. Jahrhundert von maurischen Besatzern erbaut wurde. Erst 1609 führte bewaffneter Widerstand zur Vertreibung der Herrscher. Das Schloss ist ein beeindruckendes Zeugnis der turbulenten Geschichte von Guadalest. Obwohl klein, ist der alte Glockenturm Penon de la Alcala auch ein wichtiger Anblick. Wer es sieht, wird es schwer haben, das Gefühl zu unterdrücken, dass sich der Turm gerade am Berghang niedergelassen hat. Und nein, es ist nichts Falsches an Ihren Augen, wenn das Gebäude Schwierigkeiten zu haben scheint, das Gleichgewicht zu halten.

Eine letzte angenehme Überraschung ist der Blick von der Spitze eines wunderschönen Tals mit einem märchenhaften Wasserreservoir.

Estoy de acuerdo

Utilizamos cookies propias y de terceros para realizar análisis de uso y de medición de nuestra web para mejorar nuestros servicios. Si continua navegando, consideramos que acepta su uso. Para obtener más información aquí.